Gestalte dein eigenes Meme.

Wähle ein eigenes Foto aus und gib ihm einen schmissigen Text. In der Überschrift oben steht immer ein bekannter Ort, den man eigentlich beim Betrachten des Bildes vermutet (z. B. den Koloss von Rhodos oder Sylt). In der Zeile unten erfolgt dann die Aufklärung, die immer mit einem Nein beginnt. 

Bekannter Ort, der beim Betrachten des Bildes vermutet wird Aufklärung
One file only.
5 MB limit.
Allowed types: png gif jpg jpeg.
Images larger than 885x885 pixels will be resized.
One file only.
2 MB limit.
Allowed types: jpg.
Images must be exactly 600x600 pixels.
Was ist ein Meme?

Was ist ein Meme?

Ein Meme ist ein Foto, das durch eine knackige Überschrift eine neue Bedeutung erhält. Diese Bildaussage ist überraschend, pointiert und gerade deshalb witzig. Memes stehen für sich selbst. Sie werden gerne im Internet geteilt und als Kommentar zu bestimmten Themen verwendet.   

Wie erstelle ich ein #läuftimruhrgebiet-Meme?

1. Den richtigen Ort suchen

Suche dir Orte oder Objekte, die etwas Eigenes haben oder die man im Ruhrgebiet so nicht erwarten würde. Orte, die du gerne aufsuchst – gerne auch welche, die vielleicht noch nicht so bekannt sind. Und dann drücke den Auslöser.

2. Einen passenden Vergleich überlegen

Überlege, mit welchem bekannten Ort oder welcher Attraktion du diesen Ort vergleichen kannst. Und stelle danach einfach hier dein Bild ein. 

3. Kurz und bündig
texten

Texte kurz und bündig die beiden Zeilen für dein Foto.

4. Hochladen und kurz warten

Jetzt nur noch hochladen und kurz warten. Und das war’s auch schon.